Close
Type at least 1 character to search
Back to top

Aktuelle Förderungen

BAFA-Förderung 2020

Da Wärmepumpen eines der zukunftssichersten und umweltfreundlichsten Heizungssysteme sind, belohnt der Staat den Austausch eines bestehenden fossilen Heizungssystems auf eine effiziente Wärmepumpe 2020 mit noch besseren Konditionen über das Marktanreizprogramm. Dieses dient besonders der Modernisierung bereits bestehender Gebäude und somit dem Heizungstausch. Im Neubau werden besonders innovative und effiziente Wärmepumpenanlagen gefördert. Förderungen von 45% im Gebäudebestand und 35% im Neubau sind möglich.

Die wichtigsten Änderungen zum 01. Januar 2020:

Umstellung auf eine Anteilsförderung: Für die Errichtung einer Wärmepumpe und den dazugehörigen notwendigen Umfeldmaßnahmen beträgt die Förderung sowohl im Bestand als auch im Neubau 35 Prozent der förderfähigen Kosten. Durch eine Austauschprämie erhöht sich die Anteilsförderung beim Ersatz einer Ölheizung auf 45 Prozent der förderfähigen Kosten. Weitere Bonusförderungen gibt es nicht mehr. Die technischen Anforderungen sind gleichgeblieben.

Förderung auch für Wärmepumpen, die nur die Bereitstellung der Raumheizung übernehmen – selbst wenn die Warmwasserbereitung nicht über Erneuerbare Energien erfolgt (z.B. mit Durchlauferhitzer)

Ausweitung der Förderung auf Hybridheizungen (Gas- sowie EE-Hybrid)

Verlängerung des Bewilligungszeitraums auf 12 Monate.

WEITERE INFOS ZUM THEMA FÖRDERMÖGLICHKEITEN:

bafa.de

waermepumpe.de

Erdwärmesonden

Erdwärmesonden

Sondenbohrungen bieten die optimale Lösung
Geosolarthermie

Geosolarthermie

Die gemeinsame Nutzung von Geothermie und Solarenergie
Spezialtiefbau Bohrung in Stuttgart

Spezialtiebau

Sicherer Baugrund mit der GEOPUNKT Spezialtiefbau GmbH